Neue Bands für Full Metal Mountain!

15. Februar 2017



Nach den Winter Nights ist vor Full Metal Mountain: Heute gibt es eine ganze Reihe neuer Bands! Wir verstärken sämtliche Bühnen und runden die bereits bekannten Acts passend ab.

Ensiferum
Die Schweden von Amon Amarth bekommen mächtige Verstärkung durch ihre finnischen Kampfgenossen von Ensiferum! Freut euch auf ihre epischen Kampfeshymnen wie „Into Battle“ und die unvergleichliche Spielfreude der Band.

Roadwolf
Der Name deutet schon an wohin es geht – die Österreicher huldigen der Freiheit der Straße und erinnern an Klassiker wie Born to be Wild, ohne jedoch ihre Eigenständigkeit zu verlieren.

Turbobier
Die Punker widmen sich, der Name lässt es schon vermuten, sehr gerne dem Gerstensaft und haben auch bereits ein eigenes Bier produziert. Eben das Turbobier. Prost!

Pain Is
Pain Is haben letztes Jahr Österreich beim Metal Battle vertreten und einen fantastischen fünften Platz im großen Finale erkämpft – nun bringen wir euch ihren Paincore bei Full Metal Mountain nahe!

Pampatut
Mit Pampatut bringen wir ein bisschen mehr Folk in die Berge! Die beiden Spielleute sind vielen vermutlich vom W:O:A ein Begriff und perfekt für den Gipfel geeignet!

Mandowar
Manowar auf der Mandoline, das ist dann eben Mandowar! Der Name ist Programm, hier gibt es unterhaltsame Neuinterpretationen (nicht nur) von den Kings of Metal!

Wieder dabei sind außerdem Madog, Cil City, Skyline, Mambo Kurt, Da Rocka und Da Waitler, Blechblosn und Blaas of Glory.

Damit steht der zweiten Ausgabe von Full Metal Mountain nicht mehr viel im Wege! Weiter geht es in Kürze mit der kompletten Running Order, dem Goodie-Bag und weiteren spannenden Themen!

Alles weitere zum Event unter www.full-metal-mountain.com
 
Mehr Infos auf Wacken.com

⇐ zurück zur Startseite



XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled
Du hörst  Wacken Radio
mit
Gerade läuft
Entrails - Beyond The Flesh
volume_up