DKMS vermeldet den zehntausendsten registrierten Spender!

5. August 2019

Metalheads!

 

Nach 6 Jahren Partnerschaft mit der DKMS wurde beim 30-jährigen Jubiläum der nächste Rekord geknackt!

 

Mit Martin Henning (31) aus Wismar registrierte sich der 10.000ste potenzielle Spender auf dem W:O:A bei der DKMS!

Durch das Engagement unserer Fans wurden bisher 34 Stammzellenspenden ermöglicht, die 34 Menschen die Chance auf ein neues Leben gegeben haben!

 

Gemeinsam für die zweite Chance auf Leben – so lautet das Motto, mit dem auch 2019 in Wacken der Kampf gegen Blutkrebs aufgenommen wurde. In diesem Jahr hatten die DKMS und das W:O:A mit dem Blutspendedienst des Klinikums Itzehoe sowie der Initiative „Wacken hilft“ eindringlich für die die an einer schweren Form von Blutkrebs erkrankten Victoria und alle anderen Patienten aufgerufen. Das zweijährige Mädchen aus Hamburg ist auf eine Stammzellspende angewiesen. 

 

Von diesem Aufruf erfuhr auch der 31-jährige Metalfan Martin Henning aus Wismar, dem es eine Herzensangelegenheit war, während des Festivals am Registrierungsstand der DKMS vorbei zu kommen und so zu helfen. Er sagt: „Es war einfach selbstverständlich für mich und es ist wirklich toll, dass das Team vom Wacken Open Air so engagiert ist und das Thema unterstützt. Die Metal-Family rockt eben!“ 

 

Bereits seit einigen Wochen läuft der große Online-Appell – mit enormer Resonanz. Insgesamt registrierten sich online in diesem Jahr 1156 Metalfans bundesweit. Dazu kamen während des Festivals – am Registrierungstand im Camp der Wacken Foundation sowie am Aktionsstand der Initiative „Wacken hilft“ im Ort Wacken – unglaubliche 1956 dazu, so dass es jetzt großartige 10.000 Metal-Fans sind, die sich im Zuge der Aktionen mit dem W:O:A in den letzten sechs Jahren registriert haben. Challenge erfolgreich bestanden! 

 

Ihr wollt euch auch typisieren lassen und Leben retten? So gehts:

Alle 35 Sekunden erkrankt weltweit ein Mensch an Blutkrebs, für viele ist eine Stammzellspende die einzige oder letzte Chance auf Leben. Grundsätzlich kann sich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren mit festem Wohnsitz in Deutschland als Stammzellspender in die DKMS aufnehmen lassen – entweder auf Registrierungsaktionen wie beispielsweise beim W:O:A – oder online über die gemeinsame Landingpage unter: www.dkms.de/de/wacken2019 

Jede Typisierung ist über einen Abstrich der Wangenschleimhaut des Spenders möglich. Dabei wird mithilfe von drei sogenannten „Buccal Swabs“ (spezielle medizinische Wattestäbchen) ein Wangenschleimhautabstrich vorgenommen. Die DKMS registriert ihre Spender seit Oktober 2017 auf diesem Weg, um Aufwand für den Spender und wertvolle Zeit bei der Typisierung zu sparen. 

 

Wir freuen uns wahnsinnig über den Erfolg und die große Resonanz, die die Aktion bisher hervorgerufen hat.

Vielen Dank Metalheads! Ihr seid der Wahnsinn!!!

Mehr Infos auf <a href="DKMS vermeldet den zehntausendsten registrierten Spender!„>https://www.wacken.com/rss.xml

⇐ zurück zur Startseite



XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Wacken Radio
mit
trackbild
Gerade läuft
The 69 Eyes - Black Orchid
open_in_new volume_up